Sportangebote
 
Tag Cloud

Verleihung Sportabzeichen 2014

 

Am 8. Februar 2015 wurde wieder die Verleihung der Sportabzeichen 2014 im Bürgerhaus der Stadt Kaarst vorgenommen. Die Teilnahmeliste des letzten Jahres (Erwachsene, Kinder und Jugendliche) kann unter Sportabzeichen Statistik 2014/2013/2012 eingesehen und ausgedruckt werden. Hier anklicken

 

 

Zum Vergrössern die Bilder bitte anklicken

 

 Das offizielle Pressefoto Clubraum 3 im Bürgerhaus  
Alle SG Prüfer/innen mit Ehrengast und Beigeordnetem Dr. Sebastian Semmler, SG Vorstand, Ehrenvorsitzendem, sowie den jüngsten und ältesten Teilnehmern   Gruppenbild der SG Prüfer/innen mit den jüngsten und ältesten Sportabzeichen Teilnehmern
     

Dr. Sebastian Semmler      Grußwort   hier anklicken

   

 

 

Nachstehend der Pressebericht vom Journalisten Stefan Büntig über die diesjährige Verleihung der Sportabzeichen unserer SG, der auch mit seinen eigenen Bildimpressionen aufgelockert wurde. Dieser Pressebericht mit dem offiziellem Pressefoto wurde von der NGZ am 20. Februar 2015 im Kaarster Teil veröffentlicht.

 

 

Von Stefan Büntig

Breitensport beliebt bei jung und alt !

 

Kaarst. Bewegung ist in ! Was die konstant hohen Teilnehmerzahlen bei den Prüfungen zum deutschen Sportabzeichen bei der SG Kaarst bestätigen“. Dies wurde bei der diesjährigen Verleihung der Sportabzeichen 2014 wieder deutlich.

 

Genau 111 Kaarster/innen konnten am Sonntag, den 8. Februar 2015 ihre Urkunden und Abzeichen von den ehrenamtlichen Prüfern der SG im Clubraum drei des Bürgerhauses entgegennehmen. Wo sonst Ausschüsse und Stadtrat über wichtige Fragen zum Wohle der Stadt diskutieren, trafen sich die sportlich aktiven Bürger und freuten sich über den eigenen Erfolg.

 

 

     

 

 

Jochen Brune hatte den Vormittag gut organisiert, sodass sich jeder im Sitzungssaal wohl fühlte und ein reibungsloser Ablauf zustande kam. In seiner Begrüßung dankte er den 15 ehrenamtlichen Prüfern, die durch ihren Einsatz dieses sportliche Highlight erst ermöglichten.

Brune hatte es geschafft, den neuen ersten Beigeordneten der Stadt Dr. Sebastian Semmler für den Kaarster Sport zu begeistern und ins Boot zu holen. Semmler  betonte die Bedeutung des Sportabzeichens und versprach, aktiv dafür zu werben:

 

„Gerne werde ich Sie bei der Werbung für das Sportabzeichen unterstützen. Vielleicht kann ich unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kaarster Stadtverwaltung das Interesse wecken. Herrn Brune habe ich versprochen – abgestimmt mit dem SSV Kaarst – an den Kaarster Schulen für das Sportabzeichen 2015 zu werben.“

 

 

     

 

 

 

Von den 111 erfolgreichen Teilnehmern waren 29 Jugendliche und stellten damit die Gruppe mit den höchsten Zuwächsen (plus 11). Die Erwachsenen konnten drei weitere Mitstreiter verzeichnen. In der Gesamtheit betrachtet hat das Sportabzeichen eine enorme Altersbandbreite aufzuweisen, denn zwischen der fünfjährigen Wande Schmidt bis zum 85jährigen Dr. Hermann Knopf liegen achtzig Jahre. Älteste weibliche Teilnehmerin war Margret Lücker(82).

 

 

     

 

 

 

Mit gutem Beispiel ging auch diesmal der SG- Vereinsvorstand voran, denn Sigmar Thieme und Axel Volker  zählten zu den Teilnehmern. Für Manfred Mönch, der fünf Jahrzehnte das Sportabzeichen  federführend bei der SG betreute, war es bereits die 49. erfolgreiche Teilnahme. Der 74jährige ließ keinen Zweifel daran, dass er in diesem Jahr die 50 voll machen wird.

Dafür muss er nicht lange warten, denn der diesjährige Termin für den Tag des Sportabzeichens, sprich  die Auftaktveranstaltung für das Sportabzeichen in Kaarst steht schon fest: Es ist der 30. Mai 2015. Schwimmen und Radfahren wird in Büttgen und Leichtathletik am Sportzentrum Kaarster See stattfinden. (Pressebericht Ende)

 

 

     

Photos St. Büntig

 

 

So ging wieder ein schöner Sport-Vormittag in der "Guten Stube" der Stadt Kaarst zu Ende. Natürlich fehlte auch in diesem Jahr nicht unsere obligatorische Goulaschsuppe mit den schmackhaften Partybrötchen. Auch ein großes Dankeschön an Frau da Silva, (seit Januar 2015 Pächterin des Bistros im SG Sportzentrum) die gemeinsam mit Ihrem Bruder die Suppe ausgeschenkte und mit Kaffee und Getränken alle Teilnehmer/innen verwöhnte.

 

 

Eingestellt 25./27. Februar 2015  JB