Fußball: 7. U10 Sport Pasch Cup der SG Kaarst

 

Der Bundesliga Nachwuchs zu Gast am Kaarster See

Photo Abteilung Fußball

 

Jens Thieme berichtet von der Veranstaltung:

An Christi Himmelfahrt trafen sich wieder nationale und internationale Top-Nachwuchsmannschaften am Kaarster See, um den Sieger des U10 Top Turniers der SG Kaarst Fußballjugend zu ermitteln. Mit dem SV Werder Bremen, dem FC Augsburg, Rapid Wien aus Österreich, Sanderum Boldklub aus Dänemark und der Football Akademie Girnik aus der Ukraine wurden gleich fünf Teams bei Gasteltern der SG untergebracht.

Schirmherrin Frau Dr. Nienhaus begrüßte alle 16 Teams zu Turnierbeginn. Die U10 Spieler zeigten den gut 450 Besuchern tollen Nachwuchsfußball mit viel Tempo, Engagement und Spielwitz. In diesem Jahr hatten die NRW-Vereine die Nase vorn und der 1. FC Köln konnte ich in einem spannenden Finale gegen Borussia Mönchengladbach knapp im 9m Schießen durchsetzen. Auf den Plätzen folgten der FC Schalke 04 und der MSV Duisburg. Bester Nicht-NRW Verein wurde der SK Rapid Wien auf Platz 8, die wie die Ukrainer auch mit dem Flieger anreisten, Titelverteidiger Borussia Dortmund erreichte den siebten Rang.

„Es war wieder einmal eine tolle Veranstaltung. Wir sind am glücklichsten, wenn der Zeitplan eingehalten wird, dies ist für die Nachwuchsleistungszentren mit der wichtigste Punkt. Zudem bieten wir viele Spiele, kurze Pausen und keinen Schnick-Schnack, das gefällt den Vereinen“, so Jugendleiter Jens Thieme. Der Dank der Jugendleitung gilt allen Helfern, die so ein Turnier überhaupt möglich machen: Den Gasteltern, den Helfern/Trainer/Spieler der U19 und Spielerinnen der U17 vor Ort, den (leider immer weniger werdenden) Sponsoren und der Stadt Kaarst.

Sport Pasch sorgte auch noch für eine tolle Aktion: Beim Adidas Experience Club konnten viele kleine und große Kicker neben den neuesten Modellen auch einen Speed-Parcours durchlaufen und Fußball-Tennis spielen. Der Kaarster Nachwuchs zeigte übrigens eine sehr gute Leistung, konnte viele Spiele knapp gestalten und gewann im Spiel um Platz 15 gegen den niederländischen Erstligisten VVV Venlo mit 1-0.

 

 

Eingestellt am 20. Mai 2018  JB